Schritt1: Beratung

Nutzen Sie unser Fachwissen und lassen Sie sich von uns Beraten.

Unsere freundlichen Experten geben Ihnen gerne eine ausführliche oder einfache Beratung, so wie Sie es gerne wünschen. Dabei sind uns nicht nur Ihre bereits getroffenen Entscheidungen wichtig, sondern auch Ihre ersten Gedanken an Ihr Projekt. Wir begleiten Sie gerne bei Ihren Überlegungen und lassen unsere Erfahrung mit einfließen.

Das könnten Fragen sein, die auf Sie zukommen:

  • Wie sieht die Nutzung Ihrer Halle aus?
  • Was produzieren Sie?

Aufgrund unserer komplexen und vielfältigen Referenzen lassen wir unsere Erfahrung auch in Überlegungen mit einfließen wie:

  • Wie lassen sich Ihre Arbeitsabläufe optimal und wirtschaftlich vereinfachen?
  • Wäre eine gedämmte oder ungedämmte Halle für Sie am nützlichsten?
  • Wieviel Licht brauchen Sie in Ihrem Gebäude?
  • Wo sind Tore am sinnigsten platziert?
  • Wie hoch müssen Ihre Tore sein?
  • Wo können Sie Geld sparen?
  • Kaufen, mieten oder leasen?
  • Welche Finanzierung kommt für Sie in Frage?
  • Welche Regelungen müssen bei den Baubehörden getroffen werden?
  • Was für Aufgaben kommen auf Sie zu?
  • und vieles mehr...

Mit diesen Informationen erstellt Ihr persönlicher Ansprechpartner unverzüglich eine unverbindliches und kostenloses Angebot.

Dann werden Sie feststellen, wie günstig Ihr Projekt eigentlich realisiert werden kann.

Überprüfen Sie das Angebot in Ruhe und teilen Sie uns Ihre Änderungswünsche mit. Nach Abklärung aller Feinheiten kommt es zur Auftragserteilung.

In dieser Angebotsphase ist es Ihre Aufgabe, den Bauantrag bei Ihrem örtlichen Bauamt einzuholen, falls überhaupt einer notwendig wird. Bei Fragen hierzu stehen wir Ihnen auch gerne zur Seite.